• Liste touristisch interessanter Industrieeinrichtungen in Polen

    Bergwerke, Lokomotiven oder Glashütten: Die polnische Redaktion der Zeitschrift Newsweek hat sich daran gemacht, die neun interessantesten Industrieeinrichtungen Polens auszuwählen. Das Ergebnis:

    1. Goldbergwerk in Zloty Stok mit Denkmalstollen und unterirdischem Wasserfall
    2. Bahnbetriebswerk Wolsztyn (Wollstein) mit der größten Dampflokomotiven-Ausstellung Europas
    3. Salzbergwerk Kłodawa (Tonningen) mit schnellem Fahrstuhl (6 Meter/Sekunde)
    4. Braunkohle-Tagebau in Bełchatów mit interessanter Landschaft und riesigen Abbaubaggern
    5. Streichholzfabrik in Czestochowa (Tschenstochau)
    6. Kohlebergwerk "Guido" in Zabrze (Hindenburg O.S:) aus dem 19. Jahrhundert
    7. Technikmuseum in Kraków (Krakau), das Muzeum Inzynierii Miejskiej mit einer Ausstellung alter polnischer Fahrzeuge
    8. Salzbergwerk Bochnia (Salzberg) mit unterirdischer Kammer und Salzskulptur
    9. Glashütte in Krosno (Crossen) mit handgemachten Glasartikeln
  • Neuer Besucherrekord in Wieliczka

    Mit mehr als 1,29 Millionen Besuchern verzeichnete das als UNESCO-Welterbe geschützte Salzbergwerk Wieliczka 2014 einen neuen Rekord. Gegenüber 2013 erhöhte sich die Zahl um rund 80.000 Gäste. Etwa 50 Prozent kamen aus dem Ausland. www.salzbergwerkwieliczka.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.