• Polens größte Silvester-Partys

    Hunderttausende werden in der Silvesternacht auf Polens schönsten Plätzen den eisigen Temperaturen trotzen. Goße Feiern unter freiem Himmel haben dort bereits Tradition. Hier ein Überblick über die größten Ereignisse.
     
    Am 31. Dezember verwandelt sich der historische Altstadtmarkt von Kraków (Krakau) in eine der größten Tanzflächen Europas. Die Veranstalter der Wow!Night haben für dieses Jahr den Weltstar Kelis verpflichtet. Neben der gebürtigen New Yorkerin sollen der polnische DJ
    Namteh und das deutsche Dancefloor-Projekt R.I.O. dem Publikum einheizen. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter rund 100.000
    Gäste auf ihrer Silvesterparty. (www.wownight.eu)
     
    Auf ähnliche Gästezahlen hofft Polens Hauptstadt Warszawa (Warschau). Auf dem plac Konstytucji im südlichen Stadtzentrum erwartet
    die Besucher ein sechsstündiges Bühnenprogramm. Der Höhepunkt wird der Auftritt des schwedischen Pop-Duos Roxette sein. Die polnische Hauptstadt lässt sich den Silvester-Event, der mit einem großen Feuerwerk endet, fast eine Million Euro kosten. (www.sylwester-2010.waw.pl)
     
    In der niederschlesischen Hauptstadt Wrocław (Breslau) findet die größte Silvesterparty auf dem Rynek, dem Marktplatz der Altstadt, statt. Dort erwartet die Besucher ein buntes Programm mit Konzerteinlagen polnischer Musiker und ein Gala-Feuerwerk. Ein Höhepunkt des Abends ist der Auftritt der schwedischen Popformation Ace of Base. (www.wroclaw.pl)
     
    Die westpolnische Großstadt Poznań (Posen) lädt Einwohner und Besucher am Silvesterabend zum großen Tanz unter Sternen auf den plac Wolności ein. Der klassizistische Platz verwandelt sich ab 22 Uhr in eine Open-Air-Disco, bei der die größten Hits der 70er, 80er und 90er Jahre gespielt werden. Im Vorfeld gibt es einen Wettbewerb um den offiziellen Tanz der Posener. Der Gewinnerbeitrag wird am 31. Dezember live uraufgeführt werden. (www.poznan.pl)
     
    Zur Mega-Tanzfläche wird auch der Targ Węglowy (Kohlenmarkt) am Rande der Altstadt von Gdańsk (Danzig). Shaun Baker, ein aus Großbritannien stammender und seit vielen Jahren in Deutschland lebender DJ wird zusammen mit seinem Partner Sebastian Wolter und der philippinischen Vokalistin MaLoY dem Publikum einheizen. Pünktlich um Mitternacht beginnt ein 15-minütiges Feuerwerk, das mit einer Mulitimedia-Laser-Show kombiniert wird. (www.gdansk.pl)
  • Ryanair fliegt nach Warschau

    Ryanair kündigt eine neue Verbindung von ihrem neuen Drehkreuz in Köln-Bonn nach Warszawa (Warschau) an. Die Strecke soll im kommenden Winter aufgenommen werden. Ryanair hat eine Basis auf dem Flughafen Modlin im Norden der polnischen Hauptstadt. Ryanair bedient auch die Strecke von Dortmund nach Kraków (Krakau). www.ryanair.com

  • Santana in Polen auf „Live Your Light Tour“

    Am 27. Juni 2008 ist es soweit: Santana tritt im Gwardia-Stadion in Warszawa (Warschau) auf. Im Rahmen der "Live Your Light Tour" besuchen die Künstler Polen. Vorgestellt wird das neue Album "Ultimate Santana". Dieses Album umfasst sowohl die größten Hits der Gruppe wie Samba Pa' Ti oder Black Magic Woman. Außerdem sind auch Stücke wie Maria Maria oder Smooth dabei. Weitere Informationen bietet auch die deutsche Seite von Sony BMG unter www.santana.de. Tickets für das Konzert gibt es auf der (auch englischsprachigen) Seite www.livenation.pl in Polen.

  • Schnellzug Berlin-Warschau

    Das informative Blog Chelmno.info berichtet über eine ab Mitte Dezember 2008 geplante Bahnverbindung. Von Berlin über Bydgoszcz (Bromberg) bis Warszawa (Warschau) wird ab dem 14. Dezember 2008 ein Schnellzug mit Liege- und Schlafwagen eingesetzt. Der Zug mit dem Namen Stanislaw Moniuszko wird regelmäßig um 21.04 Uhr in Berlin abfahren.

  • Stacey Kent: Konzert in Poznań (Posen) und Warszawa (Warschau)

    Stacey Kent, die berühmte Jazzsängerin,gibt im Frühjahr 2008 zwei Konzerte in Polen. Ihr neues Album "Breakfast On the Morning Tram" wird die Besucher auf dieser Konzerttournee begeistern. Das neue Album ist bei Blue Note Records erschienen.

     

    Die Sängerin ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Jazzsängerinnen der jungen Generation. Ihr neues Album lässt daher Außergewöhnliches erwarten. Die Konzerte finden an den folgenden Terminen und Orten statt:
    • 16. Mai 2008, Warszawa (Warschau), Park Sowinskiego
    • 17. Mai 2008, Poznań (Posen), Dziedziniec Rozany
    Tickets gibt es bei Ticketonline.pl
  • Warschauer Flughafen hat Bahnanschluss

    Seit 1. Juni hat Polens größter Flughafen in Warszawa-Okecie einen direkten Bahnanschluss ins Zentrum der polnischen Hauptstadt. Die Linie S2 der Stadtbahn SKM verkehrt vom Flughafen Fryderyk Chopin über den Bahnhof Śródmieście in der Innenstadt weiter zu den modernisierten Bahnhöfen Warszawa Stadion und Warszawa Wschodnia in unmittelbarer Nähe des neuen Nationalstadions. Mit der Linie S3 erreicht man ohne Umsteigen den Hauptbahnhof Warszawa Centralna. Die Fahrt ins Stadtzentrum dauert rund 20 Minuten. Züge fahren alle 10 bis 15 Minuten zwischen Flughafen und Stadtzentrum. Auf den Strecken verkehren neben der Stadtbahn auch Züge der masowischen Bahn Koleje Mazowieckie. Eine Einzelfahrt ins Zentrum kostet 3,60 Złoty (ca. 0,84 Euro). www.ztm.waw.pl

  • Warschauer Sommer-Touristen-Information

    In einem marineblauen Zelt steht ab sofort in Warszawa (Warschau) eine neue Touristen-Information bereit. Noch bis Ende August haben Touristen täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr die Möglichkeit, den Anlaufpunkt für Servicewünsche zu nutzen. Das Zelt befindet sich nahe der Kirche der Heiligen Anna (Sw.Anny) in der ul. Krakowskie Przedmieście 68. Zwei kompetente Ansprechpartner sowie ein Stadtführer stehen zur Verfügung. Angeboten werden mehrsprachige Flyer rund um die Denkmäler Warschaus, touristische Stadtpläne und Informationen zu Veranstaltungen. Auf Wunsch beraten die Ansprechpartner auch auf Englisch zum Beispiel zur Organisation eines spannenden Tages in Polens Hauptstadt.

  • Wohnstudio in Warszawa (Warschau) zu vermieten

    Bild Innenraum Kinowa WohnstudioOb für einen Urlaub in der Szenemetropole Warszawa (Warschau) oder für einen beruflichen Aufenthalt: Ab sofort steht in der Unterkunfts-Datenbank www.polen.pl ein attraktives neues Wohnstudio in Polens Hauptstadt zur Miete zur Verfügung. Das Kinowa-Wohnstudio ist modern eingerichtet und bietet eine vollständig ausgestattete Küche. Damit ist die Wohnung idealer Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Stadturlaub oder einen dienstlichen Aufenthalt. Anfragen beantwortet der Vermieter rasch und zuverlässig auf Deutsch, Englisch oder Polnisch.

    • Informationen und Bilder zum Kinowa-Wohnstudio Warschau bei polen.pl
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.