• 11. Internationales Filmfestival in Jelenia Góra

    Das 11. Internationale Filmfestivalmit dem Namen "Zoom-ZBLIŻENIA" zählt zu den bedeutendsten kulturellen Ereignissen in Filmkreisen Polens. Das Festival findet in Jelenia Góra (Hirschberg im Riesengebirge) unter der Aufsicht der Föderation Unabhängiger Filmemacher in Polen (ODK in Jelenia Góra, TV Dami und „Odra-Film“) statt, Förderer sind große polnische Medien. Der Termin: 19. bis 24. Februar 2008.

    Filmemacher sind eingeladen, Ihre Werke einzureichen: Dabei gibt es keine thematischen Grenzen, von Dokumentarfilmen bis zu Experimentalfilmen ist alles möglich. Aber auch Zuschauer sind gern bei den Wettbewerbsvorführungen und anschließenden Diskussionen gesehen.Sogar die Preisrichterdiskussionen sind öffentlich. Begegnungen zwischen Zuschauern und Filmemachern bereichern die Veranstaltung.

    Die Workshops für Künstler beginnen bereits am 19.2.2008, der eigentliche Wettbewerb beginnt am 21.2.2008 und endet am 24.2.2008.

     

     

  • Bahnverbindung Dresden-Breslau - noch im Dezember wiederaufnahme der Verbindung

    In der Vergangenheit nutzen viele Reisende die Verbindung von Dresden nach Breslau bis die Bahnlinie im März 2015 eingestellt wurde. Nun wurde bekannt gegeben, das noch im Dezember bis zu 3 mal täglich die Züge wieder rollen sollen. Breslau ist 2016 Kulturhauptstadt Europas und es wäre zu begrüßen wenn die Stadt auch aus Deutschland per Bahn erreichbar ist. Auch ist eine Verlängerung der Bahnlinie von Jelenia Gora (Hirschberg) bis nach Görlitz im Gespräch, für Urlauber des Reisengebirges wäre dies Interessant, da man dann ohne Auto auch dort ihren Urlaub verbringen könnte.

    Für den Tourismus in Polen wäre dies eine wirklich gute Entwicklung, als Beispiel dient hier die Bahnstrecke zwischen Berlin und Stettin (Szczecin) welche mit der Regionalbahn genutzt werden kann. Diese Verbindung wird von Reisenden aus beiden Ländern sehr gut angenommen, durch günstige Tickets von 10 Euro je Strecke besteht damit eine gute Verbindung zwischen Berlin und Stettin.

  • Jazz-Festival in Jelenia Góra

    Bereits zum zehnten Mal findetvom 21.-23.10. im niederschlesischenJelenia Góra (Hirschberg)das Krokus Jazz Festival statt.Besucher erwarten Konzertepolnischer sowie internationalerStars und Newcomer. Eröffnetwird die Veranstaltung miteinem Konzert der legendärenpolnischen Band Laboratorium,die in den 1970er Jahren Vorreiterindes Fusion-Jazz in derdamaligen Volksrepublik war.Sie tritt gemeinsam mit der ausdem Jemen stammenden VokalistinRasm Al-Mashan auf.Einen Tag später wird RandyBrecker auftreten. Der US-amerikanischeTrompeter und Flügelhornistist seit Jahrzehnteneiner der gefragtesten Jazz-Bläserder Welt. Zum Abschlussgibt das deutsche Soul-DuoFriend n’Fellow sein erstes Konzertseit 2006 in Polen. Alle Konzertefinden im Kwadrat ArtKlub in Jelenia Góra statt.www.krokusjazzfestiwal.pl
  • Lichterfest im polnischen Riesengebirge

    Bereits zum dritten Mal organisiert die polnische Stadt Jelenia Góra (Hirschberg) 2011das Karkonoski Festiwal Światła, das Lichterfest des Riesengebirges. Die Veranstaltungfindet vom 14. bis 16. Januar 2011 statt und steht unter dem Motto „Jelenia Góra wieLyon“. So ist das kommende Festival auch als Hommage an das größte und älteste Lichtfestivalim französischen Lyon gedacht. Hauptattraktion des Festivals wird wie auch inden vergangenen Jahren die künstlerische Verfremdung der Architektur durch Lichtsein. Dazu werden namhafte polnische Lichtkünstler das Kurviertel Cieplice (BadWarmbrunn) in fantasievolle Installationen hüllen und verschiedene Lichtspektakel mitLasershows und Pyrotechnik vorführen. Ein breites Angebot an kulturellen Veranstaltungenwird das Festival begleiten. So warten auf die Gäste der niederschlesischen Kleinstadtthematische Ausstellungen, Konzerte und Diskussionen. (www.kfs24.pl)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok