• 25. Fest der Nationen in Berlin

    Vom 02.07. - 04.07.2010 findet in Berlin Wilmersdorf auf dem Prager Platz das 25. Fest der Nationen statt. Die Öffnungszeiten sind Freitag 15-23 Uhr, Samstag 11-23 Uhr und Sonntag 11-20 Uhr. Auch die Deutsch-Polnisch Gesellschaft Berlin wird wie im letzten Jahr mit  einem Stand vertreten sein. In unmittelbarer Nachbarschaft zu einem „Tyskie“-Bier- und Getränkestand  sowie dem Informationsstand der polnischen  Partnerschaftsgemeinde des Bezirks, der Stadt Miedzyrzecz (Meseritz) aus der Woiwodschaft Lubuskie. Auch wird das Reisebüro Schönes Polen mit Angeboten für Urlaub in Polen sowie Informationen des Polnischen Fremdenverkehrsamtes auf diesem Fest vertreten sein.

  • Bahnverbindung Dresden-Breslau - noch im Dezember wiederaufnahme der Verbindung

    In der Vergangenheit nutzen viele Reisende die Verbindung von Dresden nach Breslau bis die Bahnlinie im März 2015 eingestellt wurde. Nun wurde bekannt gegeben, das noch im Dezember bis zu 3 mal täglich die Züge wieder rollen sollen. Breslau ist 2016 Kulturhauptstadt Europas und es wäre zu begrüßen wenn die Stadt auch aus Deutschland per Bahn erreichbar ist. Auch ist eine Verlängerung der Bahnlinie von Jelenia Gora (Hirschberg) bis nach Görlitz im Gespräch, für Urlauber des Reisengebirges wäre dies Interessant, da man dann ohne Auto auch dort ihren Urlaub verbringen könnte.

    Für den Tourismus in Polen wäre dies eine wirklich gute Entwicklung, als Beispiel dient hier die Bahnstrecke zwischen Berlin und Stettin (Szczecin) welche mit der Regionalbahn genutzt werden kann. Diese Verbindung wird von Reisenden aus beiden Ländern sehr gut angenommen, durch günstige Tickets von 10 Euro je Strecke besteht damit eine gute Verbindung zwischen Berlin und Stettin.

  • Deutsche Bahn und PKP Intercity planen neue grenzüberschreitende Verkehre

    Aufnahme der Verbindung Berlin-Kolberg/Kolobrzeg voraussichtlich ab Frühjahr 2010 / Polnische PKP Intercity und die Deutsche Bahn bauen Zusammenarbeit aus Die polnische PKP Intercity und DB Regio, die Nahverkehrssparte der Deutschen Bahn, planen für 2010 grenzüberschreitende Regionalverkehre zwischen Deutschland und Polen. Die erste Verbindung dieser neuen Kooperation zwischen Berlin und Kolberg/Kolobrzeg soll im zweiten Quartal dieses Jahres starten. Um zwischen Polen und Deutschland fahren zu können, wurde ein Dieseltriebwagen der Baureihe 646 umgebaut. Derzeit warten beide Partner auf die Zulassung vom polnischen Eisenbahnamt UTK, dass der umgebaute Triebwagen auch in Polen fahren darf. Wenn die UTK diese erteilt hat, könnten schon im Frühjahr 2010 die ersten Fahrgäste die Verbindung von Berlin nach Kolberg/Kolobrzeg an die Ostsee nutzen. Die PKP Intercity hat großes Interesse signalisiert, unter anderem die Angebote im genzüberschreitenden Verkehr zwischen Deutschland und Polen gemeinsam auszubauen. Für zukünftige Angebote von Nahverkehrsleistungen hat die DB in Polen die DB Bahn Polska gegründet. Dabei setzt die Bahn auf den starken Partner PKP Intercity, der sich exzellent im polnischen Markt auskennt. Die PKP Intercity betreibt bereits grenzüberschreitende Fernverkehre gemeinsam mit DB Fernverkehr. Zwischen Berlin und Warschau fährt der Berlin-Warszawa-Express. Auf der Strecke Hamburg-Berlin-Krakau ist der Intercity "Wawel" unterwegs, und von Amsterdam (Schiphol) über Hannover und Berlin verkehrt ein Intercity bis nach Stettin. Herausgeber: DB Mobility Logistics AG Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Kommunikation Oliver Schumacher Quelle

  • Fluglinie von Berlin nach Danzig wird eingestellt

    Schaut man in die Flugplandaten von Air Berlin, so findet man ab April 2016 keine Verbindungen zwischen Berlin und Danzig, dies lässt vermuten dass diese Verbindung, welche täglich zur Verfügung stand, eingestellt wird. Bleibt Reisenden ab April nur noch die Verbindung mit Fernbus oder Bahn. Eine andere Alternative besteht über eine Verbindung über Kopenhagen oder Stockholm mit Scandinavian Airlines, die Reisedauer ist jedoch so groß das sich dies gegenüber Bus und Bahn nicht lohnt.

  • Mit dem Bus nach Polen - neue Busverbindung nach Polen

    MeinFernbus FlixBus startet erste Verbindung nach PolenFlixbus

    Seid dem 3. Dezember 2015 bietet MeinFernbus FlixBus eine neue Direktverbindung zwischen Berlin und Stettin, angeboten werden 9 tägliche Fahrten in beide Richtungen mit Halt am Berliner ZOB und am Flughafen Tegel. Bei Flixbus können Fahrten von Berlin nach Stettin schon ab 7 Euro gebucht werden, Tickets sind buchbar auf  www.meinfernbus.de, www.flixbus.de und für Polnische Kunden auf der neuen Länderseite www.flixbus.pl

    Die Fahrzeit zwischen Berlin und Stettin beträgt je nach Start- bzw. Zielhaltestelle zwischen 2:35 Stunden und 2:50 Stunden. Wie auf allen Verbindungen von MeinFernbus FlixBus sind auch hier günstige Kinder- und Gruppenpreise erhältlich, die die Reisekasse zusätzlich entlasten.

    Dieses Angebot ergänzt dann jenes der Deutschen Bahn welche ebenso eine Verbindung zwischen Berlin und Stettin anbietet. Laut MeinFernbus Flixbis ist dies jedoch erst der Anfang, 2016 wird das Angebot in Polen weiter ausgebaut, dies wird Deutsche Urlauber erfreuen, bieten Busverbindungen doch eine alternative zur eigenen Anreise.

  • Neue Bahnverbindungen nach Polen

    Wie die Berliner Zeitung heute berichtete, soll es ab dem Frühjahr das Zugangebot Richtung Polen wieder aufgestockt werden. Neue Bahnverbindungen wird es nach Torun (Thorn) und nach Breslau (Wrocław) geben. Ob es in Zukunft noch weitere Verbindungen geben wird, ist nicht bekannt. Nach zu lesen bei der Online Ausgabe der Berliner Zeitung. (Quelle: berliner-zeitung.de)

  • Neue Flugverbindung nach Rzeszów ab Berlin mit Ryanair

    Ab 31. Oktober 2016 wird eine neue Flugverbindung von Ryanair ab Berlin Schönefeld nach Rzeszów angeboten. Der 1 1/2 Stündige Flug findet 3 mal Wöchentlich geplant und mit Preisen ab 19,99 Euro zu haben.
    Derzeitig geplanter Flugplan:
    Montag
    FR 1574, SXF 7:15 – RZE 8:40
    FR 1575, RZE 9:05 – SXF 10:30

    Mittwoch
    FR 1574, SXF 7:15 – RZE 8:40
    FR 1575, RZE 9:05 – SXF 10:30

    Freitag
    FR 1574, SXF 7:15 – RZE 8:40
    FR 1575, RZE 9:05 – SXF 10:30

    Quelle: https://www.ryanair.com/de/de/

  • Schnellzug Berlin-Warschau

    Das informative Blog Chelmno.info berichtet über eine ab Mitte Dezember 2008 geplante Bahnverbindung. Von Berlin über Bydgoszcz (Bromberg) bis Warszawa (Warschau) wird ab dem 14. Dezember 2008 ein Schnellzug mit Liege- und Schlafwagen eingesetzt. Der Zug mit dem Namen Stanislaw Moniuszko wird regelmäßig um 21.04 Uhr in Berlin abfahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok