Das Polen-Netzwerk ist ein Netzwerk von Polen-Spezialisten rund um das Thema Tourismus in Polen. Neben Angeboten für Planer von Gruppenreisen aus Deutschland, neuen touristischen Zielen und Events sowie besonders interessanten Tipps bietet das Polen-Netzwerk besonders individuelle Lösungen für individuelle Anforderungen. Dazu gehören die Vermittlung von Reisen und Unterkünften sowie die Durchführung von Unternehmens-Events. Unser Angebot richtet sich hauptsächlich an Professionals wie Organisatoren von Vereins- oder Eventreisen sowie Reisejournalisten. Auch ist das Polen-Netzwerk die offizielle Vertretung zahlreicher Veranstaltungsorganisatoren für Deutschland. Benötigen Sie Kontakte, Übersetzungen oder eine Reisebegleitung? Gern stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular!

Event in Krakow (Krakau) am 23.6.2007: Wianki – 80er-Jahre-Feeling am Weichselufer

Am Samstag, den 23. Juni 2007, findet in Krakow (Krakau) am Weichselufer eine große 80er-Jahre-Veranstaltung statt. Wianki ("Schwimmende Kränze") lautet der Name des Events, bei dem versprochen wird, die Stadt vom fröhlichen Sound von vor zwanzig Jahren erbeben zu lassen. Folgende hochkarätige Gruppen und Künstler werden erwartet:

  • Alphaville (zum Beispiel Forever Young, Big in Japan)
  • Desireless (zum Beispiel Voyage, Voyage)
  • Gazebo (zum Beispiel I like Chopin, Lunatic)
  • Lombard (zum Beispiel Prezyi to sam, Szklana pogoda)
  • Roze Europy (zum Beispiel List to Gertrudy Burgund)
  • Mr.Zoob (zum Beispiel Moj jest ten kawalek podlogi)
  • Bananarama (zum Beispiel Venus, Cruel Summer)
  • Wanda i Banda (zum Beispiel Nie bede Julia, Hi-Fi)
  • Daab (zum Beispiel Ogrodu serc)
  • Ali Campbell (UB 40) als Gaststar

Gegenüber des Schlosses werden vor der neuen Bühne viele Menschen erwartet. Die zweieinhalbstündige Musikveranstaltung wird durch ein zwanzigminütiges Feuerwerk und eine Tombola abgerundet. Das Event wird bei Polsat ins Fernsehen übertragen. Mehr Informationen gibt es unter: www.biurofestiwalowe.pl

Krakow (Krakau): Internationales Festival der jüdischen Kultur

Bild des Reiseführers KrakauVom 23. Juni bis 1. Juli 2007 zieht Krakow (Krakau) die Aufmerksamkeit der jüdischen Welt auf sich: Dann findet hier das Internationale Festival der jüdischen Kultur statt. Dabei sein lohnt sich für jeden Interessierten, wie Jan Szurmant, Autor der des neuen Michael-Müller-Reiseführers Krakau, schreibt: "An den neun Tagen feiert der gesamte Stadtteil von morgens bis abends und bis in den nächsten Morgen hinein. Traditionelle jiddische Musik, Filme, Spektakel, Ausstellungen, Workshops, Lesungen und Diskussionen sorgen dabei für ein bunt gemischtes Programm von ernsthaft bis ausgelassen." Doch nicht allein das Programm fängt den Besucher ein, sondern es ist die ganz besondere Stimmung. Tief empfundene Freude ist nur ein Attribut, das Szurmant in diesem Zusammenhang nennt: "Das Akkordeon wird länger und länger, der Geigenton zieht und zieht sich, die Klarinette schreit und ächzt und jubelt, das Publikum tanzt entweder wild oder wiegt sich träumerisch hin und her ..." Eine ausführliche Reportage Szurmants auf der Internetseite des Michael Müller Verlags weckt das Interesse am Klezmer, der besonderen Melancholie und der hebräischen Sprache und Jiddisch. Dort finden sich auch Konzerttipps. Hineinlesen lohnt sich.

 

Danziger Musiksommer 2007

Am 24. Juni beginnt in der Polnischen Baltischen Frederic Chopin Philharmonie in Gdansk (Danzig) der Danziger Musiksommer 2007. Am 4. August findet das letzte der Konzerte in der Veranstaltungsreihe statt. Das detaillierte Programm bietet die Internetseite der Philharmonie unter www.filharmonia.gda.pl, leider bisher nur auf Polnisch. Eine Übersetzung der Internetseite ist jedoch geplant.

Internationales Theaterfestival Poznan (Posen) 2007 mit Sinead O’Connor

In Poznan (Posen) findet vom 25. Juni bis zum 1. Juli 2007 das 17. Theaterfestival statt. Das unter dem Namen MALTA (Miedzynarodowy Festiwal Teatralny) bekannte Event steht immer wieder für ein anspruchsvolles Programm. In diesem Jahr steht die Frage nach neuer Ästhetik, interdisziplinären Formeln und die Verknüpfung mit sozialen und politischen Themen im Theater im Vordergrund. Es soll der Versuch unternommen werden, diese Themen im Theater und im folgenden Diskurs zu verbinden. Gespielt wird an ungewöhnlichen Orten, mit ungewöhnlichen Schauspielern - und auch "wie gewohnt". Aber nicht nur Theater, sondern auch Fotoausstellungen, Filmabende, Workshops und Konzerte erwarten die Besucher. Ein ausführlicher Veranstaltungskalender auf Polnisch und Englisch informiert auf der Internetseite des Theaterfestivals (www.malta-festival.pl) über das Programm und die Veranstaltungszeiten und -orte. Angeboten wird eine spezielle Offerte für Touristen, die sich dieses spannende Ereignis nicht entgehen lassen wollen. Aber auch Einzeltickets lassen sich buchen, zum Beispiel bei ticketpro.pl oder eventim.pl. Zum Abschluss des Festivals, etwas nach dem eigentlichen Veranstaltungszeitraum, wird Sinead O'Connor am 16. Juli 2007 ein Konzert mit Ihrem neuen Album geben.

Rod Stewart in Gdansk (Danzig)

Zum Jubiläum der Solidarnosc-Bewegung wird in Gdansk (Danzig) jedes Jahr ein großes Konzert gegeben. 2005 zog Jean Michel Jarre 120.000 Besucher vor Ort und 5,5 Millionen vor den Fernsehgeräten an, 2006 trat David Gilmour auf. 2007 wird Rod Stewart anlässlich der Feierlichkeiten am 24. Juli in Gdansk auf die 30 Meter lange Bühne treten. Die aufwändige Show der Pop-Legende wird auch auf einen 116x9 Meter großen Bildschirm über der Bühne projeziert, so dass alle den Star gut sehen können. Die Eintrittspreise beginnen bei 80 zloty (rund 21 Euro) im Sektor B, 140 zloty (rund 37 Euro) im Sektor A, 300 zloty (rund 79 Euro) auf der Sitztribüne und enden bei 450 zloty (rund 118 Euro) für den VIP-Sektor. Tickets bieten zum Beispiel Empik oder Kolporter oder auch ticketonline.pl (Englisch) an.

Unterkategorien

Events 108

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok