Polen-Forum ist Partner im Polen-Netzwerk

Polen-Forum LogoWir freuen uns sehr, dass wir das Polen-Forum als neuen Partner im Polen-Netzwerk begrüssen können. Im Deutsch-Polnischen Forum unter der Adresse www.polen-forum.eu oder www.virtualpolen.de gibt es einen regen Austausch zu vielfältigen Themen rund um das Verhältnis zwischen beiden Ländern. Ein wichtiger Bestandteil des Forums sind touristische Themen unter dem Stichwort "Urlaub in Polen". Das Polen-Forum ist eine etablierte, kompetent moderierte und verlässliche Adresse zu diesem Thema im Netz, wenn man ein Diskussionsboard sucht. Wer Fragen hat, einfach einmal schauen möchte, was andere für Fragen stellen oder Suchenden mit Antworten helfen möchte, ist hier richtig. Schauen Sie einfach einmal im Polen-Forum vorbei!

Besser erkennbar: Tourismus-Informations-Stellen

Das bisherige Logo der Tourismus-Informations-Stellen in polnischen Städten enthielt die Buchstaben "it". Das steht für "Punkt Informacji Turystycznej". Viele Urlauber haben das Schild nicht gut zuordnen können, weil es international unüblich ist, mit zwei Buchstaben zu arbeiten. Außerdem haben viele ein "IT-Unternehmen" (Informationstechnologie) dahinter vermutet - das war so nicht beabsichtigt und führte zu Missverständnissen. Logo der Tourismus-Information Es gibt nun ein neues Logo, das den "üblichen Gepflogenheiten" näher kommt, einprägsamer ist und einen hohen Wiedererkennungswert hat. Es beinhaltet nur noch einen Buchstaben, das "i". Zu sehen ist das neue Logo gleich hier. Die Umrüstung der Tourismus-Informationen mit dem neuen Logo erfolgt sukzessive.

Neu eröffnet: Freizeitbad in Zakopane mit Thermalquelle

Zakopane ist die inoffizielle Winterhauptstadt Polens, bekannt als hervorragende Wintersportregion. Dort gibt es seit kurzem auch eine entspannende Freizeitalternative im gesunden Wasser einer Thermalquelle. Gerade eröffnete der Aqua-Park in Zakopane, der neben der Thermalquelle auch viel Spaß bietet: Verschiedene Schwimmbecken, Whirlpools, Sauna, Kegelbahn, Erholungsstrand und zwei Wasserrutschen, von denen eine 166 Meter lang ist und auf fast 17 Meter Höhe startet. Kulinarisch werden die Besucher in zwei Restaurants verwöhnt, von der Aussichtsplattform präsentiert sich die Bergwelt Zakopanes. Gruppenreisen nach Zakopane, Unterkunftsangebote und andere attraktive Freizeitangebote in den polnischen Gebirgen bieten die Initiatoren des Polen-Netzwerks gern auf Ihre Anfrage.

Halbinsel Hel wird militärfrei

Strand an Polens OstseeHel, die 25 Kilometer lange wunderschöne Halbinsel an Polens Ostsee, war bisher touristisch kaum erschlossen: Viel Grundfläche gehört dem Militär. So gibt es wenig Unterkünfte, was sicher auch seinen Reiz hat. Hauptsächlich waren das Fischerstädtchen Hel am Ende der Halbinsel und der Fischerhafen Jastarnia touristisch erschlossen - wo sich natürlich auch kaum etwas ändern wird. Es wird aber Veränderungen geben: Das Militär soll noch in diesem Jahr 2007 von Hel abziehen. Die großen frei werdenden Flächen sollen touristisch erschlossen werden, ebenfalls beginnend in diesem Jahr. Hier wird sich eine touristische Destination für hohe Ansprüche an Natur und Ruhe entwickeln, erwarten wir.

Zahl der Touristen in Polen wieder gestiegen

In den Monaten von Januar bis September 2006 sind 48,1 Millionen Touristen nach oder in  Polen gereist. 27,6 Millionen sind Polen, 9,2 Millionen stammen aus den neuen EU-Ländern und 8,4 Millionen aus Russland, Weißrussland und der Ukraine.

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.