24-Stunden-Service-Telefon am Flughafen Krakow (Krakau)

Flughafen Balice in Krakow (Krakau) - EingangshalleEinen guten neuen Service bietet der Krakower (Krakauer) Flughafen Balice "Jan Pawel II": Rund um die Uhr kann über eine spezielle Hotline abgefragt werden, was rund um die Flugverbindungen wichtig ist. Ob Ankunft, Abflug, Verspätungen, Charterflüge und Öffnungszeiten - auf Englisch und Polnisch sind die Service-Fachkräfte für Fluggäste da. Die Nummern:

  • (0048) 012 295 58 00
  • 0801 055 000 (nur aus Polen erreichbar)

Folgende Destinationen werden von diesem Flughafen angeflogen: 

  • Amsterdam (AMS)
  • Athen, (ATH)
  • Barcelona (BCN)
  • Birmingham (BHX)
  • Bologna (BLQ)
  • Bristol (BRS)
  • Brüssel  (BRU)
  • Budapest (BUD)
  • Chicago (ORD)
  • Köln-Bonn (CGN)
  • Kopenhagen (CPH)
  • Cork (ORK)
  • Dortmund (DTM)
  • Dublin (DUB)
  • East Midlands (EMA)
  • Frankfurt (FRA)
  • Frankfurt Hahn (HHN)
  • Gdańsk (Danzig) (GDN)
  • Glasgow (PIK)
  • Leeds Bradford (LBA)
  • Liverpool (LPL)
  • London (LGW)
  • Manchester (MAN)
  • Milan (BGY)
  • München (MUC)
  • Newcastle (NCL)
  • Oslo (OSL)
  • Paris (CDG)
  • Paris (ORY)
  • Prag (PRG)
  • Rom (CIA)
  • Rom (FCO)
  • Shannon (SNN)
  • Stockholm (ARN)
  • Stuttgart (STR)
  • Tel Aviv (TLV)
  • Turin (TRN)
  • Wien (VIE)
  • Warszawa (Warschau) (WAW)

Zur Internetseite des Flughafens: www.lotnisko-balice.pl

Opera Wroclaw (Breslau): Premieren 2007

Jahrhunderthalle in BreslauDie Opera Wroclaw (Oper Breslau) bietet 2007 ein anspruchsvolles Premierenprogramm. Gespielt werden unter anderem:

  • Der Nussknacker
  • König Roger
  • Carmen
  • Boris Godunov
  • Rigoletto
  • Die Fledermaus

Ein besonderes Highlight ist die neue Inszenierung von "Der Liebestrank". Die Aufführung findet als Freilichtaufführung auf der Sommeropernbühne statt. Diese ist auf dem Wasser an der Pergola an der Jahrhunderthalle in Wroclaw (Breslau) installiert - ein herrliches Ambiente erwartet die Besucher dieser "Megaoper". Die Zuschauer sind sogar "Mitwirkende", indem Sie sich auf den Fußgängerbrücken bewegen. Das sonstige, ebenfalls hervorragende Programm, erwartet die Gäste in wunderschönen, kürzlich renovierten Gebäuden. Auf Schönes-Polen finden Sie eine pdf-Datei mit den Premieren 2007 unter diesem Link.

Infrastruktur-Ausbau in Warszawa (Warschau)

Warschau VogelperspektiveDie Hauptstadt Polens will kräftig in Infrastruktur investieren: Vorbereitet wird eine zweite Metro-Linie, die von Brodno nach Bremowo fahren soll. Noch ist allerdings die erste Linie, die Kabaty und den Plac Wilsona verbindet, nicht fertig. Deren Fertigstellung wird voraussichtlich in 2008 erfolgen, wahrscheinlich schon zur Jahresmitte. Weiterhin ist vorgesehen, ein großes Kongress-Zentrum zu errichten. Hierzu finden allerdings erst vorbereitende Gespräche statt; insbesondere ist geplant, private Investoren mit ins Boot zu holen - gern auch aus Deutschland. Nicht unerwähnt soll auch der Flughafen Modlin bleiben, dessen Planung vorangetrieben wird. Weiterhin stehen die Modernisierung des Abwassersystems, ein Verkehrsleitsystem und ein Park-and-Ride-System auf der Agenda für Investitionen.

Offizielle Vertretung!

Zurzeit verhandelt das Polen-Netzwerk, insbesondere Marek Szmigielski, zahlreiche Medienvertretungen für Deutschland. Das bedeutet, dass das Polen-Netzwerk das tut, was in Polen unter dem schönen Namen "Mediales Patronat" bekannt ist: Für Veranstaltungen und Institutionen in Polen übernehmen wir die Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland. Die Verhandlungen mit einigen namhaften Partnern befinden sich kurz vor der festen Vereinbarung. Sobald diese feststehen, informieren wir natürlich darüber. Für Kooperationen mit diesen Partnern werden wir zukünftig besonders interessante Pakete schnüren können.

Eröffnung am 1.März: Hotel der Spitzenklasse in Warszawa (Warschau)

Hilton WarszawaEin neues Hotel eröffnet in Warszawa (Warschau) am 1. März 2007 seine Pforten: Die Hotelgruppe Hilton hat einen Standort in zentraler Lage mit einem hochklassigen Hotel besetzt. 314 Zimmer, Health & Spa Club, Pool, Casino, Shops, große und kleine Seminarräume, Konferenzsäle, moderne Zimmer, aktuellste Technik und eine Bar sowie ein Restaurant erwarten die Besucher. High-Speed-Internetzugang, LCD-TV auf den Zimmern und Platz für Konferenzen bis zu 1850 Teilnehmern gehören ebenfalls zum Angebot des neuen Hauses im futuristischen Design. Aber auch Traditionelles findet sich: Im Restaurant "Meza" gibt es traditionelle polnische Küche. Das "Hilton Warsaw Hotel and Convention Centre" bietet auch Nichtraucherzimmer. Das Hotel befindet sich etwa 5-10 Minuten vom zentralen Business- und Finanzbezirk Warszawas (Warschaus); zur Altstadt braucht man mit dem Taxi etwa fünf Minuten. Der Flughafen "Warsaw Frederic Chopin International Airport" (WAW) ist mit dem Taxi in 20-30 Minuten erreichbar.

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.