Begegnungs-Fahrt nach Kolobrzeg (Kolberg) findet im Mai statt

Der Verein Freunde Kolbergs e.V., der die Städtepartnerschaft zwischen der polnischen Ostseestadt Kolobrzeg (Kolberg) und dem Bezirk Pankow von Berlin mit Leben füllt, führt vom 25. bis 28. Mai 2012 eine große Begegnungsfahrt durch. Rund 150 Teilnehmer sind eingeplant, und ab sofort sind Anmeldungen möglich. Die Städtepartnerschaft wird 2012 18 Jahre alt, weshalb die 'Volljährigkeit' besonders gefeiert werden soll. Pünktlich zu den „Hanse-Tagen“ und den Partnerschaftstagen Kolobrzegs reisen die Teilnehmer, die in zwei Hotels vor Ort untergebracht sein werden, an. Dort erwartet sie viel Programm in kultureller, sportlicher und gesellschaftlicher Hinsicht. Auch die Musikschule ist dabei und präsentiert - in Ergänzung mit der örtlichen Musikschule - ein hochkarätiges Konzertprogramm. Kunstvorführungen, die feierliche Eröffnung der Segelsaison, historische Ausstellungen, Fußballturniere, Drachenbootrennen, verschiedene Stadtführungs-Angebote und viel persönliche Begegnung zwischen deutschen und polnischen Teilnehmern sind Bestandteil der viertägigen Veranstaltung. Wer dabei sein möchte, kann sich das Anmeldeformular unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern. Die Teilnehmerbeiträge variieren nach Hotel und Einzel- oder Doppelzimmerunterbringung. Im Preis (zwischen 150 und 235 Euro) enthalten ist auch die Busanreise ab und nach Pankow. Weitere Informationen: www.freunde-kolbergs.de

ITB Berlin 2012 – Polen im Zeichen der EURO 2012

Polen, das Partnerland der ITB 2011, plant auch 2012 einen großen Auftrittunter dem Berliner Funkturm. Deutschlands östlicher Nachbar präsentiertsich in der gesamten Messehalle 15.1. Dort sind vom 7. bis 11. März mehr als100 Aussteller vertreten – neben den polnischen Regionen und Gemeindenauch zahlreiche Hotels und Reiseveranstalter. Zeitgleich wird sich Polen alsGastgeber der EURO 2012 auch in der Berliner Innenstadt präsentieren.
 
Polen hat in den vergangenen Jahren rund 25 Milliarden Euro investiert, um sich für die Fußball-Europameisterschaften vorzubereiten und die Infrastruktur zu verbessern. Neben den vier neuen Fußballstadien entstanden Hunderte Kilometer neuer Straßen und Autobahnen. Flughäfen und Bahnhöfe wurden modernisiert.
Zudem hat sich die Zahl der Hotels seit 2006 um rund 40 Prozent erhöht. „All diese Investitionen kommen den Touristen auch nach der Europameisterschaft zugute“, freut sich Jan Wawrzyniak. Der Direktor des Polnischen Fremdenverkehrsamtes rechnet mit steigenden Besucherzahlen in den kommenden Jahren. Für das Jahr 2011 sieht die touristische Entwicklung positiv aus. Die Zahl der ausländischen Touristen stieg nach Angaben des Warschauer Instituts für Tourismus in den ersten drei Quartalen 2011 um rund 6,6 Prozent. Der Zuwachs der deutschen Touristenbetrug in diesem Zeitraum etwa 1,2 Prozent. Deutschland stellt mehr als ein Drittel aller ausländischen Besucher Polens. Im Jahr 2010 reisten rund 4,5 Mio. deutsche Touristen in das östliche Nachbarland.
 
Nach der aktuellen Tourismusstudie der Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen belegte Polen 2011 Platz 8 der beliebtesten deutschen Auslands-Reiseziele – gleichauf mit Griechenland und Skandinavien. „Wir möchten den Schwung der EURO nutzen, um noch mehr Deutsche für das Reiseziel Polen zu begeistern“, betont Jan Wawrzyniak.
Dazu soll auch die bislang größte Werbekampagne der Polnischen Tourismusorganisation dienen, die noch bis zum Ende der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland, Großbritannien und Frankreich laufen wird. www.itb-berlin.de

Tag der Verliebten in Chełmno

Seit nunmehr elf Jahren präsentiert sich Chełmno (Kulm) als Polens Stadt der Verliebten. Jedes Jahr findet am Valentinstag ein großes Fest statt. Anlass dafür ist die Reliquie des Heiligen Valentin, die in der Pfarrkirche der mittelalterlichen Stadt aufbewahrt wird. In diesem Jahr beginnen die Valentins-Feiern bereits am Wochenende vom 11. bis 12. Februar. Unter anderem werden von der Jazzsängerin Iza Zajac Liebeslieder verschiedener Musiker interpretiert, außerdem gibt es in Zusammenarbeit mit der regionalen Slowfood-Organisation einen Kochkurs für aphrodisierende Gerichte.
 
Am Valentinstag selbst wird es auf dem Marktplatz der Stadt ein großes Konzert geben. Beteiligt sind unter anderem die spanische Band Rico Sanchez & The Gipsies sowie die Green Grass Blues Band. An diesem Tag werden dieBäcker der Stadt wieder ihr traditionelles Gebäck verkaufen – in Herzform sowie mit einer Prise Liebstöcke
gewürzt. Die unweit von Toruń (Thorn) an der Weichsel gelegene Stadt wird während des Valentinstages Jahr
für Jahr von zahlreichen Touristen aus dem In- und Ausland besucht. www.chelmno.pl

Ski-Langläufer treffen sich im Riesengebirge

Bei Szklarska Poreba (Schreiberhau) im Riesengebirge befindet sich das größte Skilanglauf-Zentrum Polens mit rund 100 km langen Loipen. Dort werden am 17. und 18. Februar zwei Rennen im Rahmen des FIS-World-Cups stattfinden. Teilnehmen wird auch die mehrfache polnische Weltcup- und Olympiasiegerin Justyna Kowalczyk.
Zusätzlich kämpfen die Teilnehmer aus aller Welt am 19. Februar um den Uphill Trophy des Weltskiverbandes. Hierbei müssen sie zunächst 3 Kilometer steil bergauf den Berg Szrenica (Reifträger) erklimmen und dann ebenso steil über 3,5 Kilometer bergab fahren. Ein weiterer sportlicher Höhepunkt ist der zur WORLDLOPPET-Serie gehörende 36. Bieg Piastów (Piastenlauf) in Szklarska Poreba. Vom 2. bis 4. März 2012 werden rund 4.000 Athleten über Distanzen von 10, 26, 30 und 50 Kilometern im klassischen und freien Stil gegeneinander antreten. www.szklarskaporeba.pl

Jazz-Festival in Jelenia Góra

Bereits zum zehnten Mal findetvom 21.-23.10. im niederschlesischenJelenia Góra (Hirschberg)das Krokus Jazz Festival statt.Besucher erwarten Konzertepolnischer sowie internationalerStars und Newcomer. Eröffnetwird die Veranstaltung miteinem Konzert der legendärenpolnischen Band Laboratorium,die in den 1970er Jahren Vorreiterindes Fusion-Jazz in derdamaligen Volksrepublik war.Sie tritt gemeinsam mit der ausdem Jemen stammenden VokalistinRasm Al-Mashan auf.Einen Tag später wird RandyBrecker auftreten. Der US-amerikanischeTrompeter und Flügelhornistist seit Jahrzehnteneiner der gefragtesten Jazz-Bläserder Welt. Zum Abschlussgibt das deutsche Soul-DuoFriend n’Fellow sein erstes Konzertseit 2006 in Polen. Alle Konzertefinden im Kwadrat ArtKlub in Jelenia Góra statt.www.krokusjazzfestiwal.pl
Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok