Polnisch ist als slawische Sprache für alle, die bislang noch nicht damit zu tun hatten, nicht ganz einfach zu lernen. Die ersten Schritte sind deutlich mühseliger im Vergleich beispielsweise zu Englisch oder Spanisch. Aber: Ein paar Vokabeln zu lernen, gelingt jedem einfach - auch kurz vor einer Reise nach Polen. Hier finden Sie einige Tipps.

Sie möchten sich mit einigen Vokabeln auf eine Reise nach Polen vorbereiten?

Für eine Reise ist wichtig zu wissen, dass man in Polen in der Regel sehr bemüht ist, sich irgendwie zu verstehen - auch wenn wenig Sprachkenntnisse der jeweils anderen Sprache vorhanden sind. Denn damit muss man rechnen: Nicht viele Polen sprechen Englisch, einige Deutsch. In jedem Fall kommt es immer gut an, wenn man - auch wenn es nur das Bemühen dokumentiert - wenigstens ein paar wichtige Vokabeln annähernd richtig einsetzt. Und dabei helfen Ihnen die folgenden Artikel.

Sie möchten intensiv Polnisch lernen?

Intensives Polnisch-Lernen mit dem Ziel einer ganz normalen Verständigung dauert eine Weile. Es wird zu Beginn des Polnisch-Lernens so sein, dass Sie ein wenig auf den guten Willen des polnischen Gegenübers angewiesen sind, damit überhaupt eine Verständigung ohne viel Gestik und ohne Umschreibungen möglich ist. Aber die Mühe lohnt: Nach den ersten Hürden und Anstrengungen läuft es meistens viel besser.
Unsere Empfehlung: Suchen Sie sich einen guten Polnisch-Kurs mit nicht mehr als zwölf Teilnehmern und planen Sie mindestens ein Jahr für die Grundlagen ein. Beinahe überall bieten Volkshochschulen oder Lern-Vereine solche Sprachausbildungen - auch für Polnisch - an. Ideal ist es, wenn ein Muttersprachler unterrichtet.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok