Auch dieses Jahr schmücken sich Polnische Städte zur Adventszeit im weihnachtlichen Glanz. In Warschau hat sich das Nationalstadion in eine wunderschöne Winterlandschaft verwandelt, in Katowice kann man den durch das historische Bergarbeiterviertel schlendern, Wroclaw bereitet sich darauf vor sich ab Januar als Kulturhauptstadt zu präsentieren und wie jedes Jahr gibt es in Breslau einen der schönsten und größten Weihnachtsmärkte von Polen. Seid dem 20. November kann man dort den Jarmark Bożonarodzeniowy besuchen und sich von der Schöhnheit Polnischer Weihnachtsmärkte beeindrucken lassen.

Mit einem Besuch in Krakau wird Besuchern einen der ältesten Weihnachtsmärkte des Landes geboten, auf dem mittelalterlichen Rynek Główny (Hauptmarkt) vor den historischen Tuchhallen kann man stöbern, polnische Süßigkeiten naschen und die Adventszeit genießen.

In der Hafenstadt Danzig (Gdańsk) können Besucher ab dem 5. Dezember den Heiligen Nikolaus mit seinen Engeln kennenlernen. Ein besonderes Highlight für Verliebte, diese können sich auf dem Zauberkreis ablichten lassen und so ihre Liebe der Ewigkeit präsentieren. Übrigens, der schönste Fotokuss wird prämiert. Polnische Weihnachtslieder lassen diesen Weihnachtsmarkt zu einem Erlebnis werden und laden ein zu verweilen und an zahlreichen Ständen zu stöbern.

Nicht weit entfernt von Berlin befindet sich der Weihnachtsmarkt von Stettin, dorthin lohnt ein Ausflug am 12. und 13. Dezember, Rentiere zum Anfassen werden die Besucher verzaubern. Zahlreiche Konzerte begleiten den Weihnachtsmarkt in Stettin auf dem Schloss der pommerschen Herzöge.

Polnische Weihnachtsmärkte können verzaubern und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Weiter Informationen sind auf den Seiten des Polnischen Fremdenverkehramts zu finden.

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok