Fünf polnische Monster machen sich auf den Weg nach Berlin. In friedlicher Mission. Die lustigen und freundlichen Wesen sollen dort in Kürze für die touristischen Vorzüge des östlichen Nachbarn werben. Polen wird in diesem Jahr das offizielle Partnerland auf der weltgrößten Touristikmesse sein. Diese findet vom 9. bis 13. März 2011 statt.

Die sympathischen Wesen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistern sollen, werden auf zahlreichen Plakaten zu sehen sein, aber auch an markanten Punkten in der Stadt und auf der Messe Präsenz zeigen. Jede der fünf Gestalten trägt auf ihrem Körper einen Buchstaben des Namens Polen. In ihre Silhouette hineinkomponierte Fußbälle sollen bereits die Neugierde auf die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft wecken, zu der Polen im kommenden Jahr die Fans aus aller Welt erwartet. „Die bunten Monster sind eine explosive Mischung von Stilen“, verkünden ihre Schöpfer von Platige Image, einem auf vielen internationalen Wettbewerben ausgezeichnetem polnischen Postproduktions-Studio. Auf untypische Art sollen die fünf sympathischen Wesen für ihr Herkunftsland werben. Sie sind jung, kreativ, modern und vital. Genau mit diesen Eigenschaften sollen die Betrachter auch Polen assoziieren. Und dabei neugierig auf ein attraktives Reiseland werden. Fröhlich und spektakulär soll auch der Auftritt Polens beim offiziellen Eröffnungsabend der Messe werden. Mit Hilfe kleiner weißer Würfel können die rund 4.500 geladenen Gäste sich dort ihr eigenes Bild von Polen machen. Durch die Bewegung des Würfels lässt sich interaktiv das Programm mit dreidimensionalen Filmen über Polen, seine Kultur, seine Landschaften und seine Menschen, steuern. Man wolle die stereotypen Vorstellungen über Polen „vom Kopf auf die Füße stellen“, beschreibt Tomasz Bagiński, kreativer Kopf von Platige Images, die Idee hinter den ungewöhnlichen Spots. Ein mit einer 3-D-Vorführung verknüpftes Tanzspektakel soll ein weiterer Höhepunkt des Eröffnungsabends werden. Dem Motiv des weißen Würfels werden die Besucher der Messe auch in der Halle 15.1 begegnen, in der sich das Partnerland Polen während der fünf Messetage den Besuchern mit kreativen Ideen präsentieren will. www.itb2011.pl

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok