Wie mehrere Zeitungen übereinstimmend melden, wird ab Ende Dezember die routinemäßige Passkontrolle an der Polnisch-Deutschen Grenze entfallen. Dies gilt gleichermaßen auch für die deutsche Grenze zu Tschechien. Die Reiseerleichterung gilt, den noch erforderlichen formalen EU-Beschluss im November vorausgesetzt, ab dem 21.12.2007. Grundsätzlich gibt es in der EU bereits Einvernehmen über diese Entscheidung: Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Reisende nach und aus Polen. Auch wenn in der letzten Zeit lange Staus aufgrund von Passkontrollen nicht mehr Alltag waren, ist es doch eine Zeitersparnis insbesondere für autofahrende Urlauber und Geschäftsreisende. Aber auch Schiffs- und Zugreisende profitieren ab diesem Datum. Etwas später, voraussichtlich im März 2008, kommen auch Flugreisende in den Genuss der erleichterten Kontrolle. Gesetzliche Grundlage ist das so genannte Schengen-Abkommen aus dem Jahre 1985. Dieses wurde fünf Jahre darauf ergänzt, um die Kriminalitätsbekämpfung zu verbessern. So wird natürlich weiterhin kontrolliert, jedoch nicht mehr zentral an den altbekannten Grenzhäuschen.

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok