Einleitung

Die polnische Geschichte ist lang und reich an spannenden Phasen - und erst die Kenntnis dieser Geschichte ermöglicht das Verständnis des heutigen Landes in all seinen Facetten. Nicht nur das: Im europäischen Kontext - historisch und heute - hilft das Wissen über die Geschichte sehr viel weiter. Wir laden Sie ein, sich hier ein wenig in die Geschichte einzulesen. Wenn Sie Lust bekommen, haben, die Kenntnisse zu vertiefen, haben wir noch einige Literaturtipps in unserer Buchecke für Sie vorbereitet.

Die polnische Geschichte haben wir in aus unserer Sicht sinnvolle Phasen eingeteilt, die Sie der Reihe nach oder einzeln ansehen können. Variante Eins: Sie beginnen mit der unten stehenden Einleitung und klicken jeweils unten auf den Weiter-link. Variante Zwei: Sie wählen aus der Liste einfach aus, was Sie interessiert.

Geschichte ist kein roter Faden

Zur geschichtlichen Entwicklung gibt es immer verschiedene Interpretationen. Wenn die meisten historischen Eckdaten doch bewiesen sind, bleibt immer viel Raum für Auslegungen: Während manche das Land Polen schon immer als «zwischen die Mächte geraten» bezeichnen, andere schon die Grundanlage für ein «Bollwerk gegen den Osten» in der Steinzeit suchen und manch einer freundlicher von einer «ständigen Brücke zwischen Ost und West» spricht - solch einen roten Faden zu suchen, kommt immer einer Unterstellung gleich. Daher soll diese Darstellung hier so weit wie möglich wertfrei sein und sich ausschließlich auf historische Fakten stützen. Zugleich ist sie auch eine sehr kurze Zusammenfassung, die nicht alle parallelen Entwicklung darstellen kann, sondern nur wichtige «Highlights» herausgreift. Viele dieser «Highlights» sind für das Verständnis der polnischen Kultur ganz entscheidend. Und: Über die Lektüre dieses Textes hinaus lohnt sich die weitergehende Beschäftigung mit Literatur. Ob Sie das eher in Form von präzisen aber eher trockenen Geschichtsbüchern, oder mehr oder weniger genauer historischer Romanen tun möchten, bleibt Ihnen überlassen. In unserer Buchecke finden Sie - wie geschrieben - für jeden Fall einige Literaturtipps.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok