Öffentliche Verkehrsmittel innerhalb Polens

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Polen unterwegs zu sein, ist eine preiswerte Angelegenheit. Die Tickets sind in der Regel sehr günstig. Die Fahrpläne hängen in der Regel aus, meist an allen Haltestellen. Manche Busse halten nur auf Anforderung: es ist gut, das vorher zu klären beziehungsweise nachzufragen. Zumindest dann, wenn kein Halteknopf eingebaut ist, zum Beispiel bei älteren Bussen.

Regionalbahnen sind nicht unbedingt immer schnell von A nach B unterwegs, aber recht zuverlässig. Und: Sicher. Allerdings sollte man Nachtfahrten möglichst vermeiden, aber das ist in jedem Land so. Man weiß nie, wer des Nachts so unterwegs ist.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Polen

In der Regel hat jeder seinen Favoriten für die Reise in den Urlaub - für den einen ist es die Bahn, für den anderen kommt nur das Auto in Frage. Trotzdem sollte man immer noch einmal überlegen, ob man nicht einmal einen Versuch mit einem anderen Verkehrsmittel wagen sollte. Beispielsweise ist der Linienbusverkehr nach Polen sehr gut ausgebaut; das ist vielleicht nicht die komfortabelste, aber sicher eine der günstigsten Varianten, nach Polen zu kommen. Auch die Bahn ist eine ernstzunehmende Alternative: Man kommt im Schlaf- oder Liegewagen bequem an und kann auch über Nacht fahren.

Mit der Eisenbahn nach Polen ...

Besonders für längere Strecken erste Wahl: Die Nachtzüge der Bahn, dann aber am besten im Liegewagen. Das normale Abteil im Nachtzug sollte man allerdings letzte Wahl sein lassen; es sei denn, man ist besonders leidensfähig. Noch etwas schöner: Die Schlafwagen. Wenn Sie tagsüber fahren, ist auch ein Ticket für ein normales Abteil kein Problem. Ein echter Vorteil: Die Bahnfahrpreise in Polen liegen deutlich unter denen in Deutschland. Wenn man also in Polen größere Entfernungen überbrücken möchte, dann geht das recht günstig und gut mit der Bahn. Die Zuverlässigkeit ist in Ordnung, bis auf gelegentliche deutliche Verspätungen. Empfehlung: Immer etwas Reservezeit einkalkulieren; größere Strecken gegebenenfalls mit einem Zwischenhalt versehen - zur Übernachtung.

Bahnreisen können Sie vollständig in Deutschland bei der Deutschen Bahn buchen. Dies schließt Reservierungen, soweit möglich, Rückfahrten und Gruppenreisen ein. Erkundigen Sie sich am besten beim Reiseservice am nächsten größeren Bahnhof in Ihrer Nähe, wenn Sie die von Ihnen gewünschte Verbindung im Internet nicht finden und buchen können.

Bahnreise-Links:
  www.bahn.de Deutsche Bahn AG

  PKP - Die polnische Bahn (auch Englisch)

Busreisen mit dem Linienbus nach Polen ...

Linienbusse sind ganz alltägliche Verkehrsmittel für viele Polen, die in Deutschland leben oder einmal nach Deutschland fahren möchten. An allen größeren Busbahnhöfen in Großstädten fahren regelmäßig solche Linien ab. Dort können Sie sich unkompliziert erkundigen. Eine Einzelfahrt nach Polen ist hier bereits - je nach Startort - ab 50 bis 100 Euro zu haben. Günstiger geht's kaum. Dafür gibt es ein paar Unannehmlichkeiten: Busfahren ist eben etwas enger, man ist auf die Mitfahrer angewiesen. Aber keine Sorge: Meistens geht alles glatt und wir haben bisher auch nur beste Erfahrungen mit den eingesetzten Bussen gemacht: Oft sind diese sehr modern ausgestattet.

Es gibt wundervolle Gruppenreisen mit dem Bus nach Polen: Von der komplett organisierten Städtetour bis hin zu erholsamen Kurreisen, bei denen Sie viel Freiraum haben.

Linienbus-Links:
  www.eurolines.de (Online-Buchung)

  www.sindbad-gmbh.de (Online-Fahrplan)

  www.gulliver.de (Online-Buchung)

  www.voyager.pl (Online-Buchung)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok