Seid dem 1. September verkehren wieder Züge zwischen dem Krakauer Hauptbahnhof Kraków Główny und dem Flughafen im Vorort Balice. Die Fahrzeit auf der Strecke verkürzt sich auf 18 Minuten. Betrieben wird die Verbindung vom regionalen Unternehmen Koleje Małopolskie, das für eine einfache Fahrt 8 Złoty (ca. 1,90 Euro) nimmt.

Zwischen der Krakauer Altstadt und dem Johannes-Paul-II.-Airport werden stündlich zwei Züge pro Richtung verkehren. Der Zugverkehr beginnt ab Kraków Główny täglich um 4.05 Uhr morgens. Der letzte Zug verlässt den Flughafen um 0.11 Uhr. Im Rahmen der Arbeiten wurde die Strecke zweigleisig ausgebaut und der Bahnhalt in Balice näher an das Terminal gelegt. Außerdem entstanden drei neue Bahnhalte zwischen Flughafen und Altstadt. Die Betreiber erhoffen sich, in naher Zukunft rund 30 Prozent des Zubringerverkehrs zwischen Innenstadt und Flughafen leisten zu können.

(Quelle: www.krakow.travel)

Teile mit DeliciousTeile mit DiggTeile mit FacebookTeile mit Google PlusTeile mit StumbleuponTeile mit TechnoratiTeile mit TwitterTeile mit LinkedIn